Ein sonniger Tag in Bergen, der regenreichsten Großstadt Europas

Noch immer war vom Frühling in Deutschland keine Spur, als die Gattin und ich am Mittwoch vor Fronleichnam zu unserer allerersten Kreuzfahrt aufbrachen. Es war kalt und regnete in Strömen. Während Mitteleuropa im Wasser versank, Elbe, Donau, Rhein und Main über die Ufer traten, machten wir es uns auf den fünfzehn Decks der AIDAsol bequem. Die Fahrt brachte uns von Hamburg nach Bergen in Norwegen, wo wir einen Tag verbrachten. Anschließend sahen wir noch den Hardangerfjord, machten eine Fahrt mit der Flåmsbahn, bevor wir nach fünf sonnigen und warmen Tagen wieder in die Heimat zurückschipperten. weiterlesen

Apfel- und Kirschblüte im Garten No. 4

Als wir gestern Abend in unserem Garten nach dem Rechten sahen, war die Apfelblüte für dieses Jahr schon fast verblüht. Die wenigen Bienen, die in diesem Jahr unterwegs sind, haben hoffentlich ganze Arbeit geleistet, sodass wir uns im Herbst wieder unsere eigenen Bio-Äpfel schmecken lassen können. Auch der Kirschbaum scheint guten Ertrag erwarten zu lassen. weiterlesen

Ein Nachmittag im Garten

Heute haben die Gattin und ich den Nachmittag im Garten verbracht. Alle unsere Bäume haben den Winter gut überstanden, und die neusten stehen in voller Blüte. Da die Bienen des Nachbarn fleißig bestäuben, können wir in diesem Jahr wohl wieder mit einer reichen Ernte an Äpfeln, Kirschen und Pflaumen rechnen. weiterlesen

Mein Beitrag zur aktuellen Telekom-Drosselungsthemenwoche

29,4 GB

Das ist das verbrauchte Downloadvolumen in der Zeit vom 23.03. bis 22.04.2013 an meinem privaten 32-Mbit/s-Kabelanschluss.

Hierin enthalten ist der Verbrauch von vier Personen, davon zwei, die das Internet kaum nutzen (außer ein- bis zweimal täglich E-Mails zu checken oder ein Manuskript der letzten SWR2-Themendiskussion anzusehen), sowie zwei Personen, die jeweils ein Smartphone, einen Laptop, sowie gemeinsam einen internetfähigen Fernseher mit Youtube- und Maxdome-Funktionalität nutzen (allerdings, da voll auswärts beruftstätig, nur Abend- und Wochenendnutzer sind).

Indiana Jones, Schafskäse-Spaghetti und Verständnisschwierigkeiten

Die Gattin und ich hatten am Wochenende zum Filmenachmittag geladen, es war ja das beste Wetter dafür. Während draußen bei 4 Grad der Regen nur so schüttete, machten wir es uns im Wohnzimmer gemütlich.

Kurz bevor die Gäste eintrudelten, begann ich in der Küche mit einem einfachen Pastagericht aus unserem piekfeinen französischen Gourmet-Kochbuch. Um die hungrige Bande zu sättigen, entschieden wir uns für ein einfaches Speghettigericht mit Schafskäse. weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen