Auch ein Glas Wein am Tag kann schädlich sein

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/studie-auch-ein-glas-wein-am-tag-kann-schaedlich-sein-1.3942481

Veröffentlicht von H.U. Graedener

Rheinland-pfälzischer Hesse aus dem Taunus mit baltisch-skandinavischen Vorfahren und Wildwest-Blut. Reiselustig. Film- und Serienfan, Original ohne Untertitel. Verdient seine Brötchen mit Computern. Google+, Facebook, Twitter

2 Antworten auf “Auch ein Glas Wein am Tag kann schädlich sein”

  1. Das Leben an sich stellt immer ein Risiko dar

    Antworten

  2. In dem Artikel lese ich dass ab 100 gr Alkohol pro Woche, das sind fünfeinhalb Gläsern Wein pro Woche, die Lenenserwartung verkürzt wird.

    Wenn man wörtlich darauf besteht jeden Tag ein Glas Wein zu bekommen, ist man drüber.

    Ich schätze es so ein dass Leute die Wein trinken auf 3 Arten versuchen können “ein Glas am Tag” zu trinken. Entweder sie trinken mehr davon, weil es denen schmeckt, und sie behaupten weiterhin dass man ein Gläschen in Ehren nicht verwehren soll.

    Oder sie bestehen nicht darauf jeden Tag genau ein Glas zu trinken, sondern lassen auch mal Tage dazwischen.

    Oder sie haben eiserne Nerven und Willenskraft und trinken bewusst täglich ein kleines Gläschen, weil es hieß, dass das gesund ist, und überschreiten die “etwa 100 g” Alkohol nicht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.